Telefonie Support

Router oder Firewall Einstellungen für VoIP

Falls sich Ihr VoIP-Gerät nicht konfigurieren lässt oder Sie nach der Konfiguration nur die Stimme in
eine Richtung hören/gehört werden; kann die TcFon-VoIP Leitung durch eine Firewall blockiert sein.
Kontrollieren Sie Ihr Router und/oder Ihr Computer und testen Sie es nochmals, wenn Sie temporär
die Firewall ausschalten. Falls es dann einwandfrei funktioniert, können Sie für TcFon IP-Adressen
folgende Ports zulassen:

IP Adressen Ports
185.109.0.0/255.255.252.0 UDP 5060 - 5066 (Signalisierung)
und UDP 10000-20000 (RTP)

Falls nach der Installation Probleme auftreten, wie unregelmässigen Eingang der Anrufe,
regelmässigen Unterbruch bei ausgehenden Anrufen, etc. kontrollieren Sie die Einstellungen auf
Ihrem VoIP-Gerät, Router oder Firewall. Im Allgemeinen gilt:

  • Endgeräte: "NAT Keep alive" aktivieren
  • Firewall und/oder Router: "SIP ALG" deaktivieren (ausser bei Sonicwall und Juniper)
  • Gigaset IP: STUN Server aktivieren mit "stun.gigaset.net

Deaktivieren von "SIP ALG"

Deaktivieren Sie "SIP Transformations" und "SIP Inactivity Timeout":

> Ein Neustart der Firewall ist zwingend!

Kontrolle/Erhöhung der Werte mittels Telnet

Solange die "UDP Time Out" - Werte nicht auf 300 Sek. eingestellt sind, können beim Anrufer folgende Probleme auftreten:

  • Er bekommt keine Verbindung (kein klingeln, keine Ansage)
  • Die Verbindung wird mit Verzögerung aufgebaut (5-15 Sek.)

So stellen Sie die Werte richtig ein:

1. Telnet auf dem Zyxel USG aktivieren

2. Telnet-Client auf PC aktivieren: (Systemsteuerung > Programme & Funktionen > Windows Features)

3. Einstellungen via Telnet vornehmen:

  • IP-Adresse der Firewall
  • Username: Admin
  • Password:
  • configure terminal (Wechsel in den Command-Modus)
  • show session timeout udp (Werte prüfen, Standard-Werte: Connect 9, Deliver 300 Sek.)
  • session timeout udp-connect 300 (ändern des connect UDP Timers)
  • session timeout udp-deliver 300 (ändern des deliver UDP Timers, falls dieser nicht 300 Sek. ist)
  • show session timeout udp (Werte prüfen, beide müssen 300 Sek. sein)
  • exit
  • exit

Der Firewall-Log verzeichnet nun keinen Block mehr. Der Anrufer sollte ohne Verzögerung verbunden werden.